Die Ehrenamtlichen

Die Arbeit unserer ehrenamtlichen Hospizhelferinnen und -helfer bildet das Rückgrat des Bad Homburger Hospiz-Dienst e. V. Zur Zeit sind 30 Helferinnen und Helfer im Einsatz. Voraussetzung für die Arbeit als Hospizhelferin oder -helfer ist die Absolvierung einer einjährigen Qualifizierung.

  • Regine Bug
  • Johann Cramer
  • Agnes Dörnte
  • Beate Ehmler
  • Isabell Hartmann
  • Ulrike Ihlefeld
  • Susanne Jakob
  • Barbara Jakobs-Dziumbla
  • Jutta Junker
  • Karin Juretzek
  • Andrea Leister
  • Hans Lingenfelser
  • Annegret Menzel
  • Christel Nagel
  • Ursula Ondrey
  • Helmut Possienke
  • Maria Rückforth
  • Waltraud Rupp
  • Christa Saß-Herber
  • Helga Sandermann
  • Anita Schmarr
  • Bärbel Sothmann
  • Wolfgang Theis
  • Ilse Todt
  • Karl-Albrecht von Uthmann
  • Gabriele Valerius-Klahm
  • Brigitte Weinreich
  • Gerd Wiesner
  • Elisabeth Ziegler
 

Wenn Sie Interesse an der ehrenamtlichen Tätigkeit als Hospizhelferin oder -helfer haben, wenden Sie sich bitte an den Bad Homburger Hospiz-Dienst e. V.,
Telefon: 06172 86 86 868
Fax:       06172 86 86 854
oder eMail: info@hospizdienst-bad-homburg.de

Mitgliedschaft

Durch Ihre Mitgliedschaft können Sie die Arbeit des Bad Homburger Hospiz-Dienst e.V. nachhaltig unterstützen. Wenn Sie dazu bereit sind, füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus um eine Mitgliedschaft zu beantragen.

Anmeldeformular (PDF)

Filmvorführung

24. Oktober 2017

"Meine Schwestern" - ein Berlinale-Film von Lars Kraume über schwesterliche Liebe und das Abschiednehmen eines geliebten Menschen

Dienstag, dem 24. Oktober 2017, um 18:00 Uhr, in den Kliniken des Hochtaunuskreises, Zeppelinstr. 20, 61352 Bad Homburg

Lesung

20. September 2017

"Bilden Sie doch mal einen Satz mit..." - Robert Gernhardt: Dichter, Lyriker, Satiriker (1937-2006)

Lesung mit Pfarrer Dietermann i.R. (Seeheim-Jugenheim), musikalisch umrahmt mit Auszügen aus Debussys Children's Corner, gespielt von Otfried Miller

Hugenottenkirche Usingen , Am Alten Marktplatz 23, 61250 Usingen