Ihr Beitrag:

Damit wir Sterbende und ihre Angehörigen kostenlos unterstützen können, ist Ihr Beitrag wichtig und in jeder Form herzlich willkommen. Sie helfen uns mit Ihrer Spende oder als Mitglied mit Ihrem Beitrag und Ihrer ehrenamtlichen Mitarbeit.

So können Sie uns unterstützen:

Als Mitglied, das die Arbeit des Vereins finanziell nachhaltig unterstützt:

Mindestjahresbeitrag für

  • Privatpersonen 40,– €
  • juristische Personen  300,– €


Als ehrenamtliche /-r Hospizhelferin /-helfer, die/der die notwendige Qualifikation und Unterstützung von uns erhält, um Schwerkranke und Sterbende engagiert und verantwortlich begleiten zu können.

Darüber hinaus sind wir für jede finanzielle Hilfe (Spenden, testamentarische Zuwendung etc.) sehr dankbar!

Unser Spendenkonto:

Taunus Sparkasse,
BLZ 512 500 00, Konto 333 333 7
IBAN: DE33 5125 0000 0003 3333 37
BIC: HELADEF1TSK

Das haben wir bereits erreicht:

  • Seit Gründung 2004 370 Mitglieder
  • 3 Palliative Care Fachkräfte
  • Derzeit 34 aktive ehrenamtliche Hospizhelferinnen und Hospizhelfer
  • Zu unserem zuverlässigen Netzwerk gehören unter anderem Krankenhäuser, niedergelassene Ärzte sowie ambulante Pflegedienste in Bad Homburg und im Usinger Land

Was Sie davon haben

  • Sie können auf uns zählen, wenn es um Sie oder Ihre Angehörigen in schwerer Zeit geht
  • Sie fördern eine Arbeit mit hoher sozialer Relevanz für unsere Gesellschaft
  • Sie wirken mit an der Veränderung von Sterbe­kultur, zu Hause und im öffentlichen Raum

Begleitberichte

Sie möchten Mitglied werden: Anmeldeformular zum Herunterladen

 

Mitgliedschaft

Durch Ihre Mitgliedschaft können Sie die Arbeit des Bad Homburger Hospiz-Dienst e.V. nachhaltig unterstützen. Wenn Sie dazu bereit sind, füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus um eine Mitgliedschaft zu beantragen.

Anmeldeformular (PDF)

Filmvorführung

24. Oktober 2017

"Meine Schwestern" - ein Berlinale-Film von Lars Kraume über schwesterliche Liebe und das Abschiednehmen eines geliebten Menschen

Dienstag, dem 24. Oktober 2017, um 18:00 Uhr, in den Kliniken des Hochtaunuskreises, Zeppelinstr. 20, 61352 Bad Homburg

Lesung

20. September 2017

"Bilden Sie doch mal einen Satz mit..." - Robert Gernhardt: Dichter, Lyriker, Satiriker (1937-2006)

Lesung mit Pfarrer Dietermann i.R. (Seeheim-Jugenheim), musikalisch umrahmt mit Auszügen aus Debussys Children's Corner, gespielt von Otfried Miller

Hugenottenkirche Usingen , Am Alten Marktplatz 23, 61250 Usingen