Wer wir sind

Der Bad Homburger Hospiz-Dienst e. V. ist ein Zusammenschluss von Personen unterschiedlicher christlicher Konfessionen, die sich mit bürgerschaftlichem Engagement zum Ziel gesetzt haben, Menschen auf der letzten Wegstrecke ihres Lebens so zur Seite zu stehen, dass das Leben im Sterben erfahrbar wird.

Jede Begleitung von Sterbenden birgt die Chance, die Grenzen der eigenen Existenz in den Blick zu nehmen und damit leben zu lernen. Die Tabuisierung von Krankheit, Sterben und Tod grenzt Betroffene aus und macht Menschen zunehmend einsam. Wir wirken dem entgegen, indem wir uns für eine Veränderung der Sterbe- und Trauerkultur in allen Bereichen einsetzen. Dabei schließt die Hospizbewegung jede aktive Sterbehilfe aus!

Wir unterstützen Menschen in Bad Homburg und im Usinger Land.

Mitgliedschaft

Durch Ihre Mitgliedschaft können Sie die Arbeit des Bad Homburger Hospiz-Dienst e.V. nachhaltig unterstützen. Wenn Sie dazu bereit sind, füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus um eine Mitgliedschaft zu beantragen.

Anmeldeformular (PDF)

Filmvorführung

24. Oktober 2017

"Meine Schwestern" - ein Berlinale-Film von Lars Kraume über schwesterliche Liebe und das Abschiednehmen eines geliebten Menschen

Dienstag, dem 24. Oktober 2017, um 18:00 Uhr, in den Kliniken des Hochtaunuskreises, Zeppelinstr. 20, 61352 Bad Homburg

Lesung

20. September 2017

"Bilden Sie doch mal einen Satz mit..." - Robert Gernhardt: Dichter, Lyriker, Satiriker (1937-2006)

Lesung mit Pfarrer Dietermann i.R. (Seeheim-Jugenheim), musikalisch umrahmt mit Auszügen aus Debussys Children's Corner, gespielt von Otfried Miller

Hugenottenkirche Usingen , Am Alten Marktplatz 23, 61250 Usingen